Panne in der Luft
Schrecksekunde über London: Abdeckung am Flugzeug-Flügel löst sich

Ein lauter Knall gleich nach dem Start und ein herunterhängender Teil einer Flügel-Abdeckung haben die Passagiere eines Flugs der irischen Fluggesellschaft CityJet erschreckt. Verletzt wurde am Donnerstag keiner der mehr als 60 Menschen an Bord.

Merken
Drucken
Teilen

"Der Knall liess die Leute aufspringen", beschrieb ein Reporter des britischen "Telegraph" den Vorfall. Er hatte zufällig in dem Flieger von London nach Florenz gesessen und twitterte ein Bild des herunterhängenden Flügelteils. Es sei aber nicht der Eindruck entstanden, dass das Flugzeug abstürze, schrieb er.

CityJet bestätigte, dass sich ein Teil der Abdeckung des Steuerungs-Mechanismus gelöst habe. Das Flugzeug sei umgekehrt und normal auf dem Flughafen London City gelandet. Die Passagiere konnten mit zwei Stunden Verspätung und einem anderen Flugzeug reisen.