Reh
Schon wieder Reh von einem Hund gerissen

Im Gebiet Schlüsselbühl in Wölflinswil wurde erneut ein starker Rehbock von einem Hund gerissen. Der Bock war tags zuvor von Jagdaufseher Robert Treier am Abend beim Einwechseln in den Wald noch beobachtet worden.

Drucken
Teilen
Schon wieder Reh von einem Hund gerissen

Schon wieder Reh von einem Hund gerissen

Es muss ein starker, grosser Hund gewesen sein. Erst kürzlich wurde im gleichen Gebiet im angrenzenden Revier Oberhof ein von einem Hund gerissenes Reh gefunden. Das muss nicht sein. Jeder Hundebesitzer ist für seinen Hund verantwortlich, beim Spaziergang und nachts, wenn er unbeaufsichtigt herumstreunt. Naturschützer und Jäger appellieren daher an das Verantwortungsbewusstsein der Hundebesitzer. (hhw)

Aktuelle Nachrichten