Süsser Nachwuchs

Schon 1400 Gramm: Die Berliner Panda-Zwillinge nehmen fleissig zu

Gesund und munter: Berliner Panda-Zwillinge

Gesund und munter: Berliner Panda-Zwillinge

Die im August auf die Welt gekommenen Panda-Zwillinge haben an Gewicht zugelegt und schon schwarz-weisses Fell bekommen. Laut dem Zoo ein gutes Zeichen für eine gesunde Entwicklung.

Gute Nachrichten von Berlins Mini-Pandas: Die schwarz-weissen Zwillinge wachsen in Windeseile. Auf einem Video, das der Zoo am Samstag auf Twitter veröffentlichte, ist zu sehen, wie eines der Jungtiere gewogen wird.

Beide bringen nun jeweils stolze 1400 Gramm auf die Waage, wie es bereits am Freitag hiess. Bei der Geburt waren es gerade mal 186 und 136 Gramm gewesen.

Und pünktlich zum Schmuddelwetter scheinen die beiden auch für die kalte Jahreszeit besser gerüstet zu sein. "Ihre Körpertemperatur können die Kleinen bereits alleine halten", teilte der Zoo mit.

Pandadame Meng Meng war am 31. August zum ersten Mal Mutter geworden. Im Zoo ist es die erste Panda-Geburt. Die 90-Kilo-Bärin zeigte sich von Beginn an als liebevolle Mama und kuschelt zärtlich mit ihrem Mini-Nachwuchs. Mittlerweile haben die Zwillinge auch schon das für Pandas typische schwarz-weisse Fell.

Und hier noch mehr süsse Pandas:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1