Wetter
Schnee sorgt im Mittelland für rutschige Strassen

Das Tiefdruckgebiet «Daisy» bringt heute die weisse Pracht bis ins Flachland. Erwartet werden bis zu 20 Zentimeter Pulverschnee. Und es bleibt eisig kalt.

Merken
Drucken
Teilen
winterdienst.jpg

winterdienst.jpg

Keystone

Wie Roger Perret von Meteonews bestätigt, wird es im Mittelland am Freitag zwischen 10 und 20 Zentimeter Pulverschnee geben. Grund dafür ist das Tiefdruckgebiet «Daisy» über Südeuropa. Da die Temperaturen unter Null Grad bleiben, ist der Schnee trocken und leicht. Erwartet werden Temperaturen von etwa -3 Grad. Zudem zieht am Freitag eine mässige Bise auf. Kappe und Handschuhe werden also vonnöten sein.

Der Schneefall dauert von Freitag bis etwa Sonntagvormittag an, dann zeigt sich eine Wetterberuhigung - ein Hoch zieht auf. «Wir erwarten zu Wochenbeginn schönes Wetter, mit einzelnen Hochnebelfeldern», sagt Perret. Das Thermometer wird zwar weiterhin Minus-Grade anzeigen, doch die Sonne wird uns immerhin einige wärmende Strahlen schenken. Ideales Wetter also, um den Schlitten aus dem Estrich zu holen oder einen schönen Winterspaziergang zu machen. (dge)