Street Parade 2009

SBB stellt für Paraden-Besucher am Samstag 110 Extrazüge bereit

Massen strömen an die Parade (Archiv)

Massen strömen an die Parade (Archiv)

Die SBB wird am kommenden Samstag 110 Extrazüge einsetzen, um die Tänzerinnen und Tänzer aus allen Landesteilen an die Zürcher Street Parade und danach wieder nach Hause zu bringen. 90'000 zusätzliche Sitzplätze stehen zur Verfügung.

Die Extrazüge werden am Mittag in Zürich einfahren und ab 22 Uhr die Stadt wieder verlassen. Die Züge fahren regelmässig bis in den frühen Morgen.

Extra für das kommende Wochenende hat die SBB zudem ein "Street Parde City Ticket" ins Angebot aufgenommen. Es umfasst Hin- und Rückfahrt, S-Bahn, Tram und Bus in der Stadt Zürich sowie den ZVV-Nachtzuschlag.

Gelöst werden kann auch ein "Spezialbillet HB Zürich", welches die Hin- und Rückfahrt beinhaltet, ohne öffentlichen Verkehr in Zürich. Beide Tickets sind Samstag und Sonntag gültig.

Die Veranstalter erwarten für die 18. Street Parade rund 800'000 Besucher - sofern das Wetter mitspielt.

Meistgesehen

Artboard 1