SBB-Fahrleitungsstörung in Liestal - grosse Verspätungen

Wagen der SBB (Archiv)

Wagen der SBB (Archiv)

Bahnreisende zwischen Basel und Olten haben Geduld gebraucht. Wegen einer Fahrleitungsstörung im Bahnhof Liestal war die Strecke von 16.30 bis 17.30 Uhr unterbrochen. Es kam zu Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen.

Die SBB leitete die Intercity-Züge Basel-Bern-Basel und Basel-Zürich-Basel via Fricktal um. Die Fahrzeit verlängert sich dadurch um rund eine Stunde. Die Intercity-Züge Basel-Luzern-Basel fielen zwischen Olten und Basel aus.

Die Interregio-Züge Basel-Luzern-Basel und Basel-Zürich-Basel fielen zwischen Sissach und Basel aus. Für die S-Bahnzüge S3 verkehrten Busse zwischen Frenkendorf-Füllinsdorf und Lausen.

Ab 17.30 Uhr war der Bahnhof Liestal wieder eingeschränkt befahrbar. Die SBB leitete nur noch die Intercity-Züge Basel-Zürich-Basel via Fricktal um, die Reisezeit verlängerte sich um rund 10 Minuten.

Alle anderen Züge verkehrten wieder nach Fahrplan. Es war jedoch teilweise mit kleineren Folgeverspätungen zu rechnen.

Meistgesehen

Artboard 1