Sabu

Sabu wollte einfach nur «bädele»

Elefantendame Sabu wieder zu Hause

Elefantendame Sabu wieder zu Hause

War Sabu's Ausbüxer nicht anderes als eine kleine Protestaktion? Der Pfleger der ausgebüxten Elefantenkuh sagt : Ja! Offenbar wollte Sabu einfach ein Bad im Zürichsee nehmen. Stattdessen irrte sie an der Bahnhofstrasse umher.

Geht es nach «Blick.ch», so war der Grund für Sabus Ausritt ein simpler: Sie wollte baden gehen. Denn sie kennt es aus vergangenen Jahren. Immer, wenn der Zirkus Knie seine Zelte am Zürcher Opernhaus aufstellt, durfte Sabu nach den Vorstellungen ein Bad im Zürichsee nehmen.«Sie badet halt gerne», sagt Pfleger Pavel laut «Blick.ch».

Der Elefant, ein Badetier

Da dieses Jahr infolge der Umbau- und Ausgrabungsarbeiten beim Opernhaus das Zelt auf der Landiwiese steht - direkt am Seeufer, haben die Gestaden natürlich besonders gelockt. Aber Sabu durfte nicht. Laut Pfleger habe es heuer zu viele Scherben im Wasser.

Dickkopf Sabu

Aber der Dickhäuter ist auch ein Dickkopf. Sabu riss aus, und ging ins Wasser - und bekam es angesichts der vielen Schaulustigen mit der Angst zu tun. Pfleger Pavel: «Als sie aus dem Wasser kam und die vielen Leute sah, hat sie wohl Angst bekommen und ist abgehauen.»

Heute gastiert der Zirkus in Wettingen. Sabu hat ihren auftrittsfreien Tag - und kann sich ausruhen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1