Nicht nur in Attelwil werden Greifvögel gegen ungeliebte Gäste eingesetzt. Der berühmteste Harris Hawk der Welt verjagt beim Tennisturnier in Wimbledon seit zehn Jahren jeden morgen zwischen fünf und neun Uhr die Tauben auf der Anlage.

Rufus - Das richtige "Hawk-Eye"

Rufus - Das richtige "Hawk-Eye"

Vor fünf Jahren wurde Rufus gestohlen und schaffte es dadurch auf die Titelseiten aller Zeitungen in England. Drei Tage später tauchte er wieder auf und ist seither ein Star. Rufus hat Twitter- und Facebook-Konten und natürlich einen eigenen Badge, wie alle Mitarbeiter in Wimbledon.

Wimbledon 2017 - Rufus

Wimbledon 2017 - Rufus

      

«Vogelschreck» steht auf seinem Ausweis. Rufus jagt allerdings nicht, er schreckt nur ab. Besitzerin Imogen Davies verwöhnt ihn dafür mit Wachteln und Poulet. (mic)