Homeschooling

Rücktritt: Schulpräsident Schneider beugt sich dem Druck

René Schneider, Schulpflegepräsident von Schmiedrued, verzichtet künftig auf das Präsidium. Er war scharf kritisiert worden, weil er seine Kinder zu Hause unterrichtet. An einer Infoveranstaltung war aus dem Publikum Schneiders Rücktritt gefordert.

Die neue Schulpflege Schmiedrued-Walde hat sich für die Amtsperiode 2010-2013 bereits wieder neu konstituiert. Wie die Schulleitung auf Anfrage der AZ bestätigt, verzichtet der heutige Schulpflegepräsident René Schneider auf das Präsidium und übernimmt künftig die Ressorts Finanzen, Infrastruktur und Disziplinarwesen. Das Präsidium geht ab Januar 2010 an die neu gewählte Schulpflegerin Margrit Welbers.


René Schneider ist im Dorf in die Kritik geraten, weil er sich entschieden hat, zwei seiner Kinder bei sich zu Hause zu unterrichten. Als Schneider die Einwohner an einem Info-Abend über sein Vorgehen und seine Beweggründe für das Homeschooling informierte, ist er aus der Versammlung mit einer direkten Rücktrittsforderung konfrontiert worden. (psi)

Meistgesehen

Artboard 1