Lampenfieber

Robbie Williams überwindet seine Bühnenangst

Robbie Williams leidet unter Bühnenangst (Archiv)

Robbie Williams leidet unter Bühnenangst (Archiv)

Der britische Popsänger Robbie Williams (36) kann entspannen. Wenn er künftig nicht mehr allein, sondern zusammen mit den anderen Take-That-Mitgliedern auftreten wird, dürfte sein extremes Lampenfieber der Vergangenheit angehören.

Davon ist laut "The Sun" zumindest sein Vater Pete Conway (65) überzeugt. Angesprochen auf die Panikattacken seines Sohnes während dessen Solotournee 2006 sagte er: "Zusammen mit den Jungs auf der Bühne werden sie nicht mehr auftauchen. Ich weiss, dass er früher sehr darunter gelitten hat. Es ist toll, dass er wieder bei Take That mitmacht. Er wird Spass haben und echte Freunde um ihn, die ihn unterstützen."

Kaum wieder zu fünft, ist die Gruppe bereits dabei, ein neues Album vorzubereiten. Das Video zu ihrer Vorab-Single "The Flood" wurde bereits auf dem Dorney Lake in der Grafschaft Buckinghamshire gedreht: beim Rudern. Da sass das Quintett also zum ersten Mal wieder in einem Boot.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1