«Riesenprobleme» wegen Maurer-Veräppelung

Das Video macht die Runde in der Schweiz. Ueli Maurer wird mit geschickter Synchronisation vorgeführt. Für den Verantwortlichen gab es jetzt aber «Riesenprobleme».

Rund 36 000 Mal wurde das Video auf YouTube bereits aufgerufen. Die meisten Zuschauer fanden es wohl eher zum Schmunzeln. Nicht aber die Militärpolizei. Diese soll den jungen Mann, der dem Video die Stimme verleiht, nun in die Mangel genommen haben, wie der «Blick am Abend» berichtet.

«Ich habe jetzt Riesenprobleme mit der Militärpolizei», sagt er zur Gratiszeitung. «Die haben mich fünf Stunden lang verhört.» (aen)

Meistgesehen

Artboard 1