Alte Kantonsschule Aarau
Rektor wechselt von der Neuen an die Alte Kanti

Der Rektor der Neuen Kantonschule Aarau, Daniel Siegenthaler, wechselt im Sommer zur «Konkurrenz», der Alten Kantonsschule. Er bewarb sich dort auf eine freie Stelle und wird Geografie, Geschichte und Projektunterricht lehren.

Drucken
Teilen
danielsiegenthaler

danielsiegenthaler

Zur Verfügung gestellt

Siegenthaler ist seit sechseinhalb Jahren Rektor an der Neuen Kanti und amtete davor zweieinhalb Jahre als Prorektor. «Ich bin gerne Rektor und es gibt nichts Negatives, weswegen ich jetzt aufhöre», sagt Siegenthaler. Die Schule habe sich in den letzten Jahren gut entwickelt und er habe stets viel Unterstützung erhalten. «Aber ich unterrichte gerne», begründet er seinen Entscheid, «und ich hatte seit einiger Zeit Lust auf etwas Neues.»

Dass auf Anfang 2010 auch das Amt des einen Prorektors neu besetzt wird, ist Zufall, doch der Grund ist derselbe: Prorektor Daniel Bürgisser geht ebenfalls zurück ins Schulzimmer. Er ersetzt Chemielehrer Fritz Wenzinger, der pensioniert wird.
Der neue Prorektor (neben Barbara Haller Rupf und Daniel Franz) heisst Martin Stark und ist langjähriger Biologielehrer an der Neuen Kanti. Die Bewerbungsfrist für das Rektorenamt endet am 8. Mai. (kus)