Belästigung

Rapper Drake unterbricht Konzert und droht Grabscher: «I fuck you up!»

Drake beschimpft Grabscher: «If you don't stop putting your hands on girls, I'm going to come over there and fuck your ass up!»

Drake beschimpft Grabscher: «If you don't stop putting your hands on girls, I'm going to come over there and fuck your ass up!»

Der 31-jährige kanadische Rapstar hat am Mittwoch ein Afterparty-Konzert in der australischen Metropole Sydney mitten in einem Song unterbrochen. Der Grund: Er hatte im Publikum einen grabschenden Fan entdeckt, dem er unter tosendem Applaus die Leviten las.

Rapper Drake, der eigentlich als «Good Guy» der Rapszene gilt, hat während seiner Welttournee in Australien die Fassung verloren: Erzürnt unterbrach er am Mittwoch eine Afterparty-Show nach seinem Konzert, um einem Fan eine unmissverständliche Ansage zu machen: «Wenn du nicht aufhörst Mädchen zu berühren, dann komme ich runter zu dir und mach dich fertig», droht der 31-jährige Kanadier einem Grabscher im Publikum. Ein Zuschauerin filmte die Szene mit ihrem Handy und lud das Video danach auf Instagram hoch.

Er werde nicht mehr spielen, sagt Drake im Video und wiederholt unter tosendem Applaus der Club-Gäste: «Wenn du nicht aufhörst, deine Hände auf Frauen zu legen, dann komm ich runter und reiss dir den Arsch auf!»

Ob der Belästigungsskandal um Harvey Weinstein und weitere Stars auch ausserhalb des Internets eine gewisse Sensibilisierung für das Thema hervorruft, sei dahingestellt. Grundsätzlich ist es doch einfach gut, zu sehen, dass sich auch Männer öffentlich gegen Missbrauch und Sexismus stellen.

Bereits im August kam es bei einem Musikfestival in Holland zu einer ähnlichen Szene. Sam Carter, Frontmann der britischen Metal-Band «Architects», hatte gesehen, wie ein Festivalbesucher einer Frau beim Crowdsurfing absichtlich an die Brüste fasste.

«Das ist widerlich, für so einen Scheiss hat es keinen Platz hier», schimpfte der Sänger. «Das ist nicht dein verdammter Körper und du befummelst verdammt nochmal niemanden, nicht in meiner Show!»

Sam Carter: «It is not your fucking body. It is not your fucking body, and you do not fucking grab at someone. Not at my fucking show.»

Sam Carter: «It is not your fucking body. It is not your fucking body, and you do not fucking grab at someone. Not at my fucking show.»

Meistgesehen

Artboard 1