Konzert

Publikum in Dublin schmeisst Wasserflaschen auf Guns N'Roses

Nach 20 Minuten riss Axl Rose der Geduldsfaden (Archiv)

Nach 20 Minuten riss Axl Rose der Geduldsfaden (Archiv)

Es war sicher keine Sternstunde der US-Band Guns N' Roses: Laut Musikmagazin «NME» wurde die Band bei ihrem Konzert in Dublin vom Publikum mit Wasserflaschen beworfen. Die Hardrocker waren mit über einer Stunde Verspätung auf die Bühne gekommen.

Nach nur 20 Minuten soll Frontmann Rose die Hutschnur gerissen sein. "Wenn ihr keinen Spass wollt, müsst ihr es uns nur wissen lassen", soll er in die Arena gerufen und kurz darauf den Auftritt mitten im Song abgebrochen haben. Etwa 35 Minuten später erschienen Rose und seine Mannen zwar wieder, um das Konzert fortzusetzen, doch zu diesem Zeitpunkt waren viele Fans bereits gegangen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1