Prügelei
Prügelei am «Grümpi»

In Würenlos artete ein Fussballturnier in einer wüsten Massenschlägerei aus.

Drucken
Teilen

Wüste Szenen auf dem Fussballplatz des Würenloser Dorfturniers: Bei einem Spiel gingen am Wochenende die Emotionen so hoch, dass es zu einer Massenschlägerei kam. Daran beteiligt war offenbar auch der Schiedsrichter. Die Turnierjury musste die Polizei alarmieren. «Wir wurden am Samstag um 16.20 Uhr darüber informiert, dass es zu einem Disput zwischen einer Mannschaft und dem Schiedsrichter kam», bestätigte Kantonspolizeisprecherin Marianne Koche einen Bericht von «Blick.ch». Nach Polizeiangaben waren schliesslich bis zu 15 Personen daran beteiligt, wobei sogar Regenschirme als Schlaginstrumente eingesetzt wurden. Verletzt wurde niemand. (spi)