Die beiden jungen Frauen Melanie Müller und Larissa Martolt machten das Rennen um die Krone unter sich aus, nachdem zuerst Jochen Bendel im Finale ausgeschieden war.

«Ich bin überglücklich und völlig überfordert, weil ich hab gar nicht damit gerechnet», sagte die Blondine Melanie nach ihrer Krönung, an einem Gläschen Champagner nippend. Ein bisschen Prominenz genoss sie vor dem Dschungelcamp als ehemalige Teilnehmerin einer deutschen "Bachelor"-Staffel und Darstellerin in Pornofilmen. 

Bei der letzten Prüfung holten sich alle drei Kandidaten je fünf Sterne. Larissa musste in einem Aquarium Platz nehmen und erhielt nach und nach Besuch von Kröten, Spinnen und Käfern. Jochen musste Leckereien wie Ziegenhoden und -anus futtern. Melanie musste blind in Löcher greifen und nach Sternen suchen.