Lady

Polo Hofer stürzt sich für Werbespot in Frauenkleider

Polo Hofer in Interlaken (Archiv)

Polo Hofer in Interlaken (Archiv)

Zwei Stunden sass Polo Hofer in der Maske. «Dann sah ich endlich wie eine völlig aufgetakelte Dame aus», sagt der Rocker und zeigt sich beeindruckt von dem Aufwand, den gewisse Damen täglich auf sich nehmen, um sich begehrenswert zu fühlen.

Eine dicke Make-up-Schicht im Gesicht und ein roter Fummel am Leib. Hofer spielt in einem Werbespot eine alte Verehrerin, die von ihm, dem Rockstar, in einer Beiz zu einem Drink eingeladen werden will.

Wie fühlt es sich an, wenn man plötzlich Frauenkleider trägt? "Speziell. Die Strümpfe und die künstlichen Wimpern waren gewöhnungsbedürftig", erklärt Hofer im "SonntagsBlick".

Seine Eltern hätten zwar in Interlaken BE ein Damenbekleidungsgeschäft geführt. "Aber ich gehörte nie zu der Sorte Mann, die insgeheim gern Frauenkleider trägt", witzelt Hofer.

Die Erfahrung wolle er trotzdem nicht missen. "Der Aufwand, den gewisse Damen täglich auf sich nehmen, um sich begehrenswert zu fühlen, ist beeindruckend", sagt der Rocker.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1