Schräg
Polizist springt auf Auto und klammert sich während eines Kilometers an die Windschutzscheibe

Dieser Polizist aus der Stadt Liaoyuan im Nordosten Chinas ist offensichtlich zu allem bereit. Um einen fehlbaren Bürger zu stoppen, setzt er sogar sein Leben aufs Spiel. An die Windschutzscheibe geklammert fährt auf dessen Kühlerhaube mit.

Merken
Drucken
Teilen

Der Lenker setzt seine Fahrt einen Kilometer lang fort. Dass ihm dies mit dem Polizisten am der Scheibe nicht so leicht fällt, sieht man in den Videos von Überwachungskameras, die die skurrile Fahrt aufgezeichnet haben.

Dann endlich erreicht der Polizist sein Ziel: Der Autofahrer hält an. Doch er ergreift abermals die Flucht – diesmal zu Fuss und wieder mit dem Polizisten im Schlepptau.

Los ging die Jagd nachdem der Polizist die Papiere des Autofahrers kontrollieren wollte. Laut dem chinesischen Staatsfernsehen «CCTV» hatte dieser allen Grund zur Flucht. Die Polizei habe Drogen in dem Wagen gefunden. Der Flüchtige soll sich später der Polizei gestellt und dies zugegeben haben. (smo)