Wie verzückend!
Pinguine verzweifeln auf Spaziergang an gespanntem Seil

Auf einem Spaziergang an einem Strand zeigen Pinguine ihre liebe Mühe, ein gespanntes Seil zu passieren. Schliesslich marschieren alle über das Seil und stolpern nach und nach über das Hindernis.

Drucken
Teilen

Pinguine haben nur sehr kurze Beine. Und in ihrer natürlichen Umgebung kommen nur selten straff gespannte Seile vor. Kein Wunder also, zeigen die Pinguine im Video ihre liebe Mühe damit, ein gespanntes Seil eines Bootes zu überqueren.

Als sich ein Pinguin zusammenreisst und mal schaut, was passiert, staunen die anderen, dass man doch nur über das unbekannte Ding stolpert. Als dann ein weiterer Pinguin problemlos das Hindernis passiert, ist der Held geboren.

Doch er bleibt der einzige, der nicht hinfällt. Langeweilig wurde es diesen Pinguinen auf dem Strandspaziergang bestimmt nicht. (nch)

Aktuelle Nachrichten