Bahnverkehr

Pendler brauchten Geduld: Störung zwischen Bern und Olten

Pendler in einem SBB-Wagen (Archiv)

Pendler in einem SBB-Wagen (Archiv)

Wegen einer Stellwerkstörung auf der Strecke Bern - Olten müssen sich Pendler heute in Geduld üben. Die Störung hat Auswirkungen auf fast das gesamte Streckennetz. Die Züge müssen umgleitet werden, es kommt zu Verspätungen.

Wegen der Stellwerkstörung ist SBB-Strecke zwischen Bern und Olten heute für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar.

Umgeleitet werden die Züge IC Brig/Interlaken Ost - Basel SBB, Brig - Romanshorn, IC Genève-Aéroport - St- Gallen, IR Genève-Aéroport - Luzern und ebenso die Interregio zwischen Bern und Zürich HB. Reisende müssen gemäss SBB mit zirka 15 Minuten mehr Reisezeit rechnen. 

Ebenfalls zu Verspätungen kommt es auf beim ICN Genève-Aéroport - St. Gallen und ICN Lausanne - Basel SBB. Hier muss mit etwa 5 Minuten mehr Reisezeit gerechnet werden..

Die S-Bahnzüge S29 Langenthal - Turgi fallen zwischen Langenthal und Olten aus. Die Dauer der Störung ist unbestimmt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1