Viral
Österreicher bringt mit 21-Sekunden-Clip das Internet zum Stillstand

Dieses 21 Sekunden lange Video bricht auf Facebook alle Rekorde – zumindest im deutschsprachigen Raum. In wenigen Tagen wurde der Clip aus Österreich über 11 Millionen Mal aufgerufen – Tendenz stark steigend.

Drucken
Teilen

Zu sehen ist eine österreichische Komödie. In den Hauptrollen: Ein Mann namens Adolf (jetzt bitte keine Witze!), ein Bier und ein Bodenverdichter.

Wer sich nun fragt, ob das Video authentisch oder nur ein weiterer Internet-Fake ist, bekommt auf der deutschen Seite des Magazins «Vice» Antworten.

«In dieser Form nicht geplant»

Die Redaktoren haben Adolf, Mitglied des Eisstockschützenvereins Schinitz, der auch das Video gepostet hatte, ausfindig gemacht und mit ihm über die Entstehung des Videos gesprochen.

«Das Ganze war ja in dieser Form eigentlich nicht geplant», wird er zitiert. Adolf vergrössert seine Terrasse und hat einen Kollegen gebeten, Fotos und Videos zu machen.

«Dann hab ich gesagt: Jetzt blödeln wir einfach ein bisschen.» (oli/smo)

Aktuelle Nachrichten