Beziehungs-Rezept

Özils Freundin Mandy Capristo mag keine Eifersuchtsszenen

Mandy Capristo und Mesut Özil (Archiv)

Mandy Capristo und Mesut Özil (Archiv)

Mandy Capristo, Sängerin und Freundin von Fussballstar Mesut Özil, hält nichts von Eifersuchtsszenen. «Wenn die Frau an der Seite eines Künstlers oder Fussballers anfängt, bei Gerüchten Dramen aufzuführen, ist die Beziehung vorbei, bevor sie begonnen hat», sagt sie.

"Es ist nicht immer easy, an der Seite eines Stars zu leben, sondern kostet durchaus Kraft. Aber ich weiss, wie schlimm ich es empfände, wenn Mesut mir Szenen machen würde. Deshalb mache ich ihm auch keine", sagte die Monrose-Sängerin der Zeitung "Bild am Sonntag".

Entweder vertraue man sich oder nicht, betonte sie. "Und wer die Linien übertritt, zerstört die Beziehung. Der Ball ist dann im Aus, ich habe da klare Vorstellungen."

Capristo und der für den englischen Verein FC Arsenal spielende Kicker wohnen zusammen in London.

Meistgesehen

Artboard 1