Oberfreiamt

Oberfreiämter fühlen sich eher als Zuger

Oberfreiämter fühlen sich nicht als Aargauer

Oberfreiämter fühlen sich nicht als Aargauer

Die Community-Plattform Facebook ist nicht repräsentativ, die Mitgliedschaft in Gruppen verpflichtet zu nichts, dennoch ist es interessant, dass sich auch heute noch, mehr als 210 Jahre nach dem Franzosen-Einmarsch, zahlreiche Oberfreiämter eher als Innerschweizer fühlen.

457 Mitglieder zählt die passende Facebook-Gruppe «Oberfreiämter sind keine Aargauer» derzeit. Sie spricht laut Beschreibung alle Oberfreiämter an, «die sich nicht als Aargauer fühlen.» Der Slogan für alle Mitglieder: «Wenn dein Herz für das Oberfreiamt schlägt und Du dich hier zu Hause fühlst».

Neben einer kleinen Karte, welche die Trennlinie zwischen Ober- und Unterfreiamt zeigt, haben die Mitglieder an der Pinnwand einige Beiträge hinterlassen. Da wird beispielsweise die Freie Republik Oberfreiamt gefordert, General Fischer für den Freiämtersturm im Dezember 1830 gedankt oder Sins als neue Hauptstadt des Oberfreiamts proklamiert.

Daneben gibt es auch ein paar weniger ernst gemeinte Einträge auf Schweizerdeutsch: «Münd jo nor scho mol luege wie d' Oberfreiämter Auto fahrid. Das chönd jo kei Aargauer si!». Oder: «Mir Oberfreiämter chönd suffe ond Feschte, drom simmer eifach di Beste!»

Frage zur Identifikation

Kurz nach ihrer Gründung, als die Gruppe erst 27 Mitglieder zählte, wurde auch ein kritischer Beitrag geschrieben: «Ich war stets der Ueberzeugung die Schweiz sei mit 7 Millionen Einwohnern ein kleines Land. Wie auch immer, es ist äusserst interessant zu wissen, dass sich jetzt +/- 27 Mitglieder mit der Frage auseinandersetzen ob man sich als Freiämter, pardon «Oberfreiämter» oder etwa nicht als «Aargauer» identifizieren sollte!»

Zug: Freiamt als 12. Gemeinde?

Auch von der Zuger Seite her gibt es auf Facebook eine Verbindung zum Freiamt. «Du weisst, dass Du Zuger bist, wenn...», lautet der Name einer Gruppe.

Und eine Fortsetzung des angefangenen Satzes im Titel heisst: «...Du täglich von einem Freiämter gefragt wirst, ob es keine Möglichkeit gibt, das Freiamt als 12. Gemeinde beim Kanton Zug aufzunehmen.» (fh)

Meistgesehen

Artboard 1