«Petit Papa Noël» lautet der Titel eines französischen Weihnachtsliedes. «Lieber Weihnachtsmann, wenn du vom Himmel steigst mit tausenden Geschenken, dann vergiss nicht meinen kleinen Strumpf», heisst es im Refrain.

Und genau dies tat der Père-Noël in der Stadt Clamart südwestlich von Paris. Am vergangenen Freitagabend hangelte er sich anlässlich der Eröffnung des Weihnachtsmarktes aus einem Fenster des Rathauses und schwang sich an einem Seil Richtung Boden. Kinder und Eltern sangen dazu das Lied vom kleinen Weihnachtsmann.

Ein kleines Weihnachtswunder

Noch vier Meter hätte der mutige Weihnachtsmann überwinden müssen, um zu seinen Fans zu kommen, doch dann ging das schneller als erwartet: Das Seil löste sich, der an der Fassade baumelnde Weihnachtsmann stürzte aus dem Scheinwerferlicht in die Tiefe.

Das Video eines Zuschauers (oben) dokumentiert den Sturz und den hörbaren Schrecken der Menschenmenge. 

Laut dem «Parisien» kam der Père-Noël ohne Blessuren davon – ein kleines Weihnachtswunder. Er landete glücklicherweise auf dem Dach eines Plastikzelts. (smo)