Neuer Bauamtstransporter fährt auch im Hundegang

Allradantrieb, Einzelradfederung und sogar einen Hundegang, mit welchem sich das Fahrzeug seitlich bewegen kann, hat das neue Fahrzeug, das gestern Morgen beim Bauamt in Möriken-Wildegg angeliefert wurde.

Merken
Drucken
Teilen
Neuer Bauamtstransporter fährt auch im Hundegang

Neuer Bauamtstransporter fährt auch im Hundegang

Für rund 240000 Franken ersetzt die Gemeinde die seit über 15 und 20 Jahre in Betrieb stehenden, alten Kommunalfahrzeuge. In Zukunft wird ein kleiner Kubota-Allradtraktor STV-36 auf Troittoirs und schmalen Strassen im Einsatz sein, erklärte Roland Weibel, Leiter der Bauverwaltung. Mit einem Salzbehälter, der nicht mehr von Hand sondern mittels Silo beladen werden kann, ist der grosse Aebi-Transporter VT450 ausgerüstet.

Beat Strasser, zuständiger Gemeinderat zeigte sich erfreut, dass der Servicedienst weiterhin im Dorf gemacht werde. «Dank der guten und speditiven Arbeit waren die Fahrzeuge immer einsatzbereit.»

So starten die Bauamtsmitarbeiter René Berner und Michael Eich gut ausgerüstet in den Winterdienst. Auch wenn ausgerechnet kurz vor der Lieferung der neuen Fahrzeuge René Berner am Sonntagmorgen noch mit einem Traktor ohne Führerkabine zum Schneeräumungsdienst ausrücken musste. (ju)