Schweinegrippe
Neue Grippefälle in einem Sommerlager in Saanen

In einem Sommerlager für Schülerinnen und Schüler in Schönried, das von einer internationalen Schule in Saanen durchgeführt wird, zeigten in den letzten Tagen 6 Kinder Grippesymptome. Erste Analysen deuten auf Verdacht auf Schweinegrippe A (H1N1).

Drucken
Teilen

Am internationalen Sommerlager in Schönried nehmen insgesamt 85 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 14 Jahren teil. Die 6 erkrankten Kinder wurden nach Angaben des stellvertretenden Kantonsarztes Thomas Schochat isoliert und erhalten die notwendige medizinische Behandlung. Nicht erkrankte Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie das Personal können sich prophylaktisch behandeln lassen. Die Eltern aller erkrankten Kinder wurden bereits informiert, ebenso die Eltern der gesunden Kinder aus der Region. Die Information der Eltern gesunder, internationaler Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist angelaufen. Die erste Betroffene ist bereits wieder vollständig genesen.

In der Schweiz wurden bisher insgesamt 205 bestätigte Fälle der Grippe A registriert. Für den Kanton Bern weist das Bundesamt für Gesundheit (BAG) 21 Fälle aus. Allgemeine, tagesaktuelle Informationen über die Influenza A (H1N1) mit Empfehlungen sind beim BAG abrufbar: www.bag.admin.ch/aktuell.

Aktuelle Nachrichten