Neubau Bahnhof Aarau

Neubau Bahnhof Aarau auf Kurs

«Die einladend grosse Halle des neuen Bahnhofgebäudes erstreckt sich über drei Etagen und bringt sogar Tageslicht ins Untergeschoss», erklärt Urs Spichtig-Vigano, SBB-Projektleiter.  Foto: cfr

neubau Bahnhof Aarau auf Kurs

«Die einladend grosse Halle des neuen Bahnhofgebäudes erstreckt sich über drei Etagen und bringt sogar Tageslicht ins Untergeschoss», erklärt Urs Spichtig-Vigano, SBB-Projektleiter. Foto: cfr

Am 5. August öffnen das SBB Reisezentrum, 17 Geschäfte und 4 Gastronomiebetriebe ihre Pforten. Im Moment ist dies für Laien wohl schwer vorstellbar, ob all der Arbeiten, die es noch zu erledigen gilt. Doch Urs Spichtig-Vigano, SBB-Projektleiter, beruhigt: «Wir sind im Zeitplan, sind auf der Zielgeraden.»

Carolin Frei

Anlässlich der Baustellenführung für Medienschaffende führte der SBB-Projektleiter Urs Spichtig-Vigano aus, dass es zwar durchaus Verzögerungen bei einzelnen Arbeiten gegeben habe, die man jedoch durch Samstagsarbeit wieder habe auffangen können. Urs Spichtig-Vigano: «Wir sind im Zeitplan, sind exakt auf der Zielgeraden.»

Im Moment installieren rund 100 Bauarbeiter die Elektro- und Klimasysteme des Gebäudes, bauen die Oberflächen in den öffentlich zugänglichen Räumen aus und sanieren einen ersten Teil des Bahnhofplatzes sowie die Güterstrasse. «Bis zur Eröffnung am 5. August werden das Unter- und Erdgeschoss fertig gestellt sein», sagt der SBB-Projektleiter. In den übrigen fünf Stockwerken, die vor allem als Büroflächen dienen, haben die Stockwerkeigentümer ebenfalls mit dem Innenausbau begonnen. Die Eröffnung der einzelnen Etagen erfolgt schrittweise bis 2011. Im 1. Stock wird sich die Tagesklinik des Kantonsspitals Aarau befinden.
Als grösste Herausforderung während der gesamten Bauphase bezeichnet Urs Spichtig-Vigano die Tatsache, unter Betrieb arbeiten zu müssen. «Der reibungslose Zugsverkehr muss jederzeit gewährleistet sein.»

Das neue Bahnhofgebäude ist rund 200 Meter lang, 20 Meter breit und umfasst 8 Geschosse, wovon sich drei im Boden befinden. Dies ergibt eine Nutzfläche von 18 500 Quadratmetern. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf 114 Mio. Franken. Die Stadt Aarau und der Kanton beteiligen sich mit rund 10 Mio. Franken.

Am 5. August öffnet der neue Bahnhof seine Pforten, am 22. und 23. Oktober findet dann die Einweihung mit einem grossen Fest statt.

Meistgesehen

Artboard 1