Für Aufsehen abseits der Brexit-Debatte sorgten am Montagabend entblösste Aktivisten auf der Besuchertribüne des Parlaments. Leicht bekleidet und mit Elefantenmasken forderten Sie, dass im Parlament auch wieder andere Themen als den Austritt aus der EU behandelt werden. Nach Meinung der Aktivisten wird die Diskussion um den Klimawandel vernachlässigt.

Mit ihren Masken spielten die Aktivisten der Gruppe «Extinction Rebellion» auf die Redewendung vom «Elefanten im Raum» an. Die Redewendung bezeichnet ein offensichtliches Problem, das zwar sichtbar ist, aber nicht angesprochen wird.

Sicherheitskräfte beendeten den Protest der elf Aktivisten. Für den 15. April wurde bereits eine grössere Kundgebung angekündigt.

(chm)