Nachtschicht für Gleisbauer

Auf der Bahnlinie zwischen Hendschiken und Dottikon sowie am Bahnhof Muri werden in der Nacht von Sonntag auf Montag Gleisarbeiten durchgeführt. Züge fallen keine aus.

Drucken
Teilen
Nachtschicht für Gleisbauer

Nachtschicht für Gleisbauer

Mitarbeiter der Instandhaltung SBB werden von Sonntag auf Montag Nachtarbeiten an den Gleisen am Murianer Bahnhof und an der Bahnlinie Hendschiken–Dottikon durchführen.

Da jeweils nur ein Gleis repariert wird, werden keine Züge ausfallen. Zwischen Hendschiken und Dottikon werden allerdings die Bahnübergänge der Schwaresterstrasse, der Dintikerstrasse und des Kirchwegs gesperrt.

Der Personenverkehr wird zwischen 20.30 Uhr und 4.30 Uhr umgeleitet. Am Bahnhof Muri dauern die Arbeiten von 23.10 bis 2.10 Uhr, der Personenverkehr wird nicht beeinträchtigt.

Bei den Nachtarbeiten handelt es sich um normale Unterhaltsarbeiten. Durch viele Zugfahrten wird der Schotter, auf dem die Gleise liegen, zusammengedrückt. Dieser sinkt ab und zieht die Gleise nach unten. Deswegen müssen diese in regelmässigen Abständen wieder ausnivelliert werden.

Diverse Gleisarbeiten können nur nachts durchgeführt werden, da dann der Zugverkehr schwächer ist und somit die Reparaturen nicht zu stark beeinträchtigt. Zudem ist das Sicherheitsrisiko geringer. (res)

Aktuelle Nachrichten