Vevey
Nach dem Turnfest steht der nächste Mega-Anlass bevor: So bunt wird die Fête des Vignerons

Drucken
Teilen
Jeder Griff soll sitzen, damit die Uraufführung am 18. Juli gelingt.
22 Bilder
In dieser Arena in Vevey wird das Spektakel gezeigt.
Der 800 Quadratmeter grosse Boden besteht aus einer LED-Fläche.
Die Show zeigt ein Jahr im Leben eines Weinbergs. Sie ist in 20 Standbilder unterteilt und beginnt und endet mit der Weinlese.
Dabei spielen auch Jasskarten eine Rolle.
Regisseur ist Daniele Finzi Pasca.
Proben fürs Winzerfest.

Jeder Griff soll sitzen, damit die Uraufführung am 18. Juli gelingt.

VALENTIN FLAURAUD

Zur Zeit finden in Vevey jeden Abend Proben für die Show des Winzerfests statt. Jedoch läuft die Zeit davon. Für den Regisseur des Fests, Daniele Finzi Pasca, ist klar, dass es in den verbleibenden knapp 20 Tagen bis zur ersten Aufführung eine Steigerung geben muss. Es gilt nun einen kühlen Kopf zu bewahren, da alle bereits sehr müde sind.

Der Anlass dauert vom 18. Juli bis zum 11. August. Er findet nur alle 25 Jahre statt, einmal pro Generation. Es werden über eine Million Besucher erwartet. Im Vergleich dazu wirkt das Eidgenössische Turnfest, das am Sonntag in Aarau zu Ende ging, geradezu klein: Das Fest zählte 200'000 Besucher und 45'000 Turnerinnen.

Die "Fête des Vignerons": ein jahrhundertealtes Winzerfest

(sda/mwa)

Aktuelle Nachrichten