«Wir sind überrascht, dass so viele Einwohner unterschrieben haben», sagt Res Müller, stellvertretend für die vielen besorgten Müheler. «Wir rechneten mit 100 Unterschriften.»

Sandra Gloor plant, an der Köllikerstrasse eine Katzenpension für rund 40 Katzen sowie ein Hundegehege für 40 Hunden mit Boxen und Auslauf zu realisieren. Die Einwohner fürchten sich insbesondere vor dem Hundegebell und dem Mehrverkehr. Die Wohnqualität sei durch die Schnellstrasse und die Autobahn schon genug beeinträchtigt», finden die Einsprecher. (az)