Italien
Mit 18-Meter-LKW: Fahrer nach waghalsiger Kehrtwende auf Autobahn verhaftet

Auf der italienischen A15 zwischen La Spezia und Parma kam der Fahrer eines Mega-Trucks kürzlich auf eine dumme Idee: Er holte in einer Pannenbucht aus und wendete über den Mittelstreifen auf die Gegenrichtung.

Merken
Drucken
Teilen

Bei dem haarsträubenden Manöver blockierte der 18 Meter lange Lastwagen zeitweise die ganze Fahrbahn, wie ein Video der italienischen Polizei zeigt.

Der LKW-Fahrer ist laut Medienberichten verhaftet worden – ihm droht nun eine Busse in der Höhe von 8000 Euro.