Landung im Garten
Missgeschick am Himmel: Smartphone überlebt Sturz aus Flugzeug

Heute schon das Smartphone fallen lassen? Dieses hier fällt aus dem Flugzeug – und landet 300 Meter weiter unten in einem Garten. Wo es selbstverständlich für Verwirrung sorgt.

Merken
Drucken
Teilen

Fallende Smartphones sind der Albtraum eines jeden Besitzers. Schon ein Sturz aus geringer Höhe kann das Display komplett zerstören.

Blake Henderson hatte da kürzlich noch viel mehr Pech: Er verliert sein Smartphone (ja, es soll tatsächlich ein Samsung-Modell sein), als er gerade in einem Kleinflugzeug sitzt, 300 Meter über dem Boden.

In dem Moment, als Henderson ein anderes Flugzeug filmt, gibt es heftige Turbulenzen. Das Handy geht über Bord und gibt dem Video eine ganz neue Wendung.

Die Heckenschere

Unten landet es weich – und unglaublicherweise unversehrt! – im Gras eines Gartens. Und bleibt erst einmal unentdeckt von den Leuten, die dort gerade zugange sind.

Das Handy von Blake Henderson entgeht sogar der Heckenschere, bevor es gefunden wird. «Das ist nicht mein Telefon», sagt der Finder, als er es aufhebt. «Meins habe ich im Hosensack.» Was für ein Film. (smo)