Demnach waren die Arbeiter mit der Instandsetzung eines Öltanks im Keller eines Hauses beschäftigt, als es zu der Explosion kam. Bei der Detonation stürzten Teile des Erdgeschosses ein.

Während einer der Verletzten geborgen werden konnte, waren zwei Verletzte zunächst noch von Trümmern eingeklemmt. Nach dem vermissten Arbeiter wurde mit Spürhunden gesucht. Innenminister Manuel Valls begab sich zu dem Unfallort. Wie es zu der Explosion kam, war zunächst unklar.