Vier Menschen seien schwer verletzt in ein Spital gebracht worden, sagte Polizeisprecher Igor Fomitschenko am Sonntagabend der Agentur Interfax zufolge. Die Unfallursache war zunächst unklar. Der Bus trage ukrainische Kennzeichen und habe ersten Ermittlungen zufolge mehr Passagiere an Bord gehabt als erlaubt, hiess es.