Midnight
«Midnight» geht weiter

Das Jugendprojekt «Midnight Move» Wettingen zieht eine positive Bilanz: «An 14 Anlässen haben durchschnittlich 49 Jugendliche den niederschwelligen und kostenlosen Sport-Treff in der Tägi-Sporthalle besucht», teilt Projektkoordinator Roland Pfenninger mit. Das Angebot umfasste Spiel, Sport und geselliges Beisammensein zwischen Herbst und Frühlingsferien.

Drucken
Midnight Projekt

Midnight Projekt

Aargauer Zeitung

Der Gemeinderat hat nun beschlossen, die vorgeschlagenen Mittel von 30 000 Franken für die Fortsetzung des Angebots im Voranschlag 2010 zu berücksichtigen. Die Jugendarbeit wird neu Träger dieses Angebots sein und unter Begleitung der breit vernetzten Steuergruppe (Gemeinde, Jugendkommission, Polizei, Katholische Kirchgemeinde, Jungwacht-Blauring, Quartiervereine, Lehrerschaft und «Midnight Projekte Schweiz») ab Herbst 2009 weitere 20 Midnight-Events durchführen.

Konfliktloses Spiel- und Umfeld

Neben dem regelmässigen Angebot wie Fussball, Basketball und Unihockey hat es in der vergangenen Saison auch Tanz- und Rapauftritte, mitternächtliches Schlittschuhlaufen und ein Freundschaftsturnier mit der Gemeindepolizei gegeben.

«Auch das Turnier verlief sehr erfolgreich und vermochte allfällige Vorurteile abzubauen», sagt Pfenninger. Für den ordentlichen Betrieb und die Betreuung sorgte ein Abendteam aus professionellen Jugendarbeitenden, Jugendlichen und Erwachsenen.

37 Prozent der Jugendlichen kamen regelmässig, 87 Prozent waren im Alter zwischen 12 und 18 Jahren. 34 Prozent der Besucher waren weiblich. 80 Prozent stammten aus Wettingen selber. Pfenninger: «Die breite Durchmischung der Nationalitäten war ebenfalls gegeben. Und es gab keine nennenswerten Konflikte, weder auf dem Spiel- noch im Umfeld.»

Die jugendlichen Helferinnen und Helfer seien gefordert und gefördert worden: «Eigenverantwortung, Verbindlichkeit und Teamfähigkeit wurden nebst dem ‹Daily Midnight-Business› wie Kioskführung, Discjockey, Sport-Coach und Staff in speziellen Teamkursen gefördert.» (az)

Midnight Projekte Schweiz: Mehr Infos auf www.mb-network.ch.

Aktuelle Nachrichten