Viele der Feuer hätten sich am Wochenende in Barackensiedlungen entzündet, wo die hohe Einwohnerdichte als zusätzliches Brandrisiko gilt. Als Ursache nannte Theo Layne von der Brandschutzbehörde unter anderem Fahrlässigkeit beim Kochen des Weihnachtsessens sowie das trockene und windige Wetter.

Ein weiterer Brand in einem stehenden Zug am Bahnhof von Kapstadt konnte schnell gelöscht werden, hier gab es keine Verletzten.