Abnehmen

Mehr Selbstwertgefühl – weniger Gewicht

Margreth Brühl hilft beim Abnehmen.

Margret Brühl

Margreth Brühl hilft beim Abnehmen.

Entscheidende Faktoren beim Abnehmen sind Selbstwert und Motivation, sagt die Ernährungsberaterin Margreth Brühl.

Von Walter Brunner

«Abnehmen kann anstrengend sein, darum spielt die Motivation eine grosse Rolle», sagt die Ernährungsberaterin Margreth Brühl. Motivation hat mehr mit der Seele zu tun als mit dem Körper. «Wenn jemand erfolgreich abnimmt, hängt das meist mit einer positiven Lebensphase und einem gesunden Selbstwertgefühl zusammen», sagt Brühl, die im Kantonsspital Liestal arbeitet.

Sie erzählt von einem übergewichtigen Mann, der ein Geschäft aufbaute. In dieser Lebensphase war er voller Energie und in einer Aufbruchstimmung. Es gelang ihm relativ leicht, von 130 auf 100 Kilo abzunehmen. «Das ist praktisch nebenher gelaufen.» Doch einige Jahre später nahm der Mann wieder zu.

Er war nicht mehr so aufgestellt - sein Unternehmen war Alltag, er lebte im Dauerstress, vernachlässigte regelmässige Mahlzeiten, ass oft nebenher. Dafür holte er am Abend alles nach. Essen half ihm abzuschalten. «Er spürte nicht mehr, wann er hungrig und wann er satt war», sagt Margreth Brühl.

In der Beratung merkte er, dass sein Job ihn auffrass und ihn nicht mehr befriedigte. Er organisierte seinen Alltag neu, achtete auf einen Essrhythmus und die Planung von Pausen. Er räumte sich mehr Zeit ein für Dinge, die ihm wirklich Spass machten. «Er konnte sein Gewicht wieder um 15 Kilo reduzieren.» Eine neue Wohnung oder Arbeitsstelle, eine neue Liebe - das seien oft gute Momente, um mit dem Abnehmen zu beginnen, erklärt Margreth Brühl.

Das Selbstwertgefühl spielt eine entscheidende Rolle beim Abnehmen. Übergewichtige haben oft Schuldgefühle und halten sich für willensschwach. «Diese Leute sollten sich kritisch fragen: Stimmt das, was ich über mich sage? Bin ich wirklich so schwach?», sagt Margreth Brühl. Das stimme nämlich meistens nicht. In diesen Fällen muss zuerst das Selbstwertgefühl zunehmen, damit der Körper abnehmen kann.

Kantonsspital Liestal, 061 925 22 45

Meistgesehen

Artboard 1