Tapetenwechsel

Mahara Mc Kay folgt ihrer Liebe in die USA

Wurde vor bald 10 Jahren zur Miss Schweiz gekürt: Mahara Mc Kay (Archiv)

Wurde vor bald 10 Jahren zur Miss Schweiz gekürt: Mahara Mc Kay (Archiv)

Nach fünf Jahren Fernbeziehung macht Mahara Mc Kay (29) Nägel mit Köpfen: Sie zügelt zu ihrem Partner Roman Browne (30) in die USA. «Roman und ich ziehen in Los Angeles in eine gemeinsame Wohnung», sagt die Ex-Miss Schweiz.

Bisher wohnte die Tochter einer Schweizerin und einem Vater mit Wurzeln der Maori (Ureinwohner Neuseelands) jeweils in Brownes Junggesellenbude, wenn sie diesen jenseits des Atlantiks besuchte. Nun nimmt sie eine Menge Papierkrieg mit den US-Behörden in Kauf, um öfter und länger bei ihrer grossen Liebe zu sein.

Ihre Zelte in Zürich bricht die DJane aber nicht ganz ab - obwohl sie zur Zeit ihren halben Haushalt auf der Internet-Plattform Facebook feilbietet. «Weil ich seltener hier sein werde, reicht eine kleinere Wohnung», so Mc Kay im Gratisblatt "20 Minuten". Die Entrümpelungsaktion sei daher unumgänglich.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1