Auktion

Luke Skywalkers Hose bleibt bei Auktion hinter Erwartung zurück

Mark Hamill als Luke Skywalker in "The Empire Strikes Back" (1980)

Mark Hamill als Luke Skywalker in "The Empire Strikes Back" (1980)

Die sandfarbene Levi's-Hose, die der Schauspieler Mark Hamill in seiner Rolle als Luke Skywalker im ersten «Star Wars"-Film trug, hat bei ihrer Versteigerung am Mittwoch nur 36100 Dollar erbracht.

Bis zu 100'000 Dollar hatte sich der Auktionator Nate D. Sanders in Los Angeles für das Requisit aus "A New Hope" erhofft, der 1977 die erfolgreichste Weltraum-Saga der Filmgeschichte einleitete. "Star Wars ist eines der wenigen Kino-Ereignisse, an das sich die Menschen ihr ganzes Leben lang erinnern", erklärte Sanders.

"Heute ist es kaum zu glauben, aber 1977 war Star Wars von Anfang an keineswegs ein Renner. Mehrere Studios wollten den Film nicht machen. Aber jetzt schauen wir darauf zurück, mehr als 35 Jahre später, und er ist der Film mit den dritthöchsten Einnahmen aller Zeiten", sagte Sanders weiter.

Auf den Pilot-Film vom "Krieg der Sterne" folgten zwei weitere mit Hamill: "The Empire Strikes Back" (1980) und "Return of the Jedi" (1983). Zwischen 1999 und 2005 kam eine weitere Trilogie in die Kinos, die die Vorgeschichte erzählt.

Inzwischen hat der Disney-Konzern das Studio von Produzent und Regisseur George Lucas übernommen; ab 2015 sollen neue Kinofilme auf den Markt kommen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1