«Best Ager»
Lucie ist 72 – und am Anfang ihrer Model-Karriere

Nach der Pensionierung noch ins Modelbusiness einsteigen? Das ist heute keine Ungewöhnlichkeit mehr. Die sogenannten «Best-Ager» sind gefragt in der Branche. Lucie hat mit Modeln angefangen, als ihre Tochter damit aufgehört hat.

Drucken
Teilen

Lucie ist ein sogenanntes «Best Ager»- oder «Silver Age»-Model. Die frühere Bildhauerin ist eine Newcomerin in der Modelbranche – und das mit 72 Jahren.

Vor zwei Jahren begann sie zu modeln, ihre Tochter und ihr Sohn unterstützen sie dabei. «Ich habe es bisher noch keine Minute bereut und hoffe, dass es auch weiterhin so gut läuft», erklärt die Seniorin im Video von Keystone strahlend.

Kunden fragen täglich nach Models mit grauen Haaren

Der Jugendwahn in der Werbung scheint vorbei zu sein: Falten im Gesicht und graue Haare sind immer mehr gefragt. Ältere Models ab 50 liegen international voll im Trend und bekommen stetig mehr Aufträge.

So setzt die Zürcher Agentur «Visage» seit vier Jahren auf reifere Fotomodels, so genannte «Classic Models». Zu Beginn habe es pro Monat etwa eine Anfrage gegeben, heute würden Kunden täglich nach älteren Models fragen, erklärt Zineta Blank, Gründerin und Chefin der Agentur.

Senioren sind gut fürs Geschäft

«Ich beobachte eine vermehrte Nachfrage, und zwar in allen möglichen Bereichen – von Kosmetik über Haarprodukte bis zu Schmuck und Fashion. Seit ich vor vier Jahren Classic Models ins Sortiment genommen habe, stieg die Nachfrage sicher bis zu 70 Prozent», sagt Blank.

«Silver Ager» sind gut fürs Geschäft

Für die Werbeindustrie sind Senioren-Models gut fürs Geschäft. Die Gesellschaft wird durchschnittlich älter, und das meiste Geld besitzt die ältere Generation – diese Zielgruppe soll mit gleichaltrigen Models angesprochen werden.

Zudem haben «Silver Ager» noch einen weiteren Vorteil: Sie verkörpern Glaubwürdigkeit. «Die älteren Models haben Erfahrung und strahlen Persönlichkeit aus. Natürlich haben auch junge Models Persönlichkeit, aber die älteren sind Menschen, die wissen, wer sie sind, was sie wollen und was sie nicht wollen. Dieses Gefühl übertragen sie nach aussen», sagt Blank.

Lucie schaffte es schon auf das Coverbild der Frauenzeitschrift «Annabelle» – ihr Traum ist es, auf das Modemagazin «Vogue» zu kommen.

Aktuelle Nachrichten