Brille

Löst Simi einen neuen Trend aus?

Löst Simi einen neuen Trend aus?

Löst Simi einen neuen Trend aus?

Sonnenbrillen mit grossen Gläsern, wie sie Simon Ammann in Vancouver getragen hat, sind wieder gefragt. Sein Heimatdorf Unterwasser bestellte für den gestrigen Empfang von Simon Ammann 2000 weisse Brillen. Im Freiamt ist die Brille des Überfliegers hingegen noch nicht wirklich Kult.

Andrea Marthaler

Neben den zwei Goldmedaillen wurde Simon Ammanns Auftritt an den Olympischen Spielen von seiner markanten Brille geprägt: grosse Gläser mit weissem Rahmen. Nur gerade zur Siegerehrung musste er diese ablegen, sonst begleitete sie ihn durch die bewegenden Tage in Vancouver.

Prominente wie Schauspieler, Sänger oder auch Sportler prägen die Modetrends der Jugend. Oft möchten sie diese nachahmen und adaptieren ihre Kleidungsstile. Vermag deshalb auch Simon Ammann mit seiner extravaganten Brille den Modetrend zu beeinflussen?

Grosse Gläser sind im Trend

Die Optiker im Freiamt sind sich einig, dass eine Person wie Simon Ammann bei der Jugend Einfluss hat. «Jugendliche möchten sich mit Prominenten identifizieren», sagt Markus Buob vom Optikgeschäft Saner in Bremgarten. Und beim Grossisten McOptik freut man sich, dass ein Sportler Werbung für Brillen macht. «Simon Ammann zeigt, dass es individuelle Brillen gibt», sagt Robert Giehl, Leiter Kommunikation.

Die Charakteristika von Simon Ammanns Brille kommen allerdings nicht von ungefähr. «Diese Pilotformen kommen langsam wieder», betont Buob. Wie bei Kleidern ist plötzlich wieder der Stil der 70er-Jahre Trend. «Ich habe solche Brillen damals in meiner Stifti verkauft», bemerkt Gregor Maranta vom gleichnamigen Optikgeschäft in Wohlen.

Nachfrage noch nicht gross

Anders als in Unterwasser im Kanton Thurgau ist im Freiamt noch kein Hype auf das Brillenmodell von Simon Ammann ausgebrochen. «Bisher haben zwei Personen nach einer solchen Brille gefragt», so Maranta. Gerüstet ist man aber. Auch wenn nicht exakt Ammanns Modell mit dem weissen Rand erhältlich ist, so stehen doch ähnliche Modelle in den Regalen.

Extra einkaufen will man die Brille von Simon Ammann in keinem der befragten Optikgeschäfte. «Ich glaube, diese Pilotformen werden schon laufen», sagt Michael Nacken von Optik Nacken in Muri. Ob sich aber Simon Ammanns Brille mit dem weissen Rand durchsetzen wird, wird sich erst in einigen Monaten zeigen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1