Gesundheit

Liza Minnelli muss sich einer Operation unterziehen

US-Sängerin Liza Minnelli (Archiv)

US-Sängerin Liza Minnelli (Archiv)

US-Sängerin Liza Minnelli (63) bekommt ein neues Knie. Weil sie sich bereits in der kommenden Woche in einem New Yorker Krankenhaus der Operation unterziehen muss, wird sie nicht an der Grammy-Verleihung teilnehmen, bestätigte ihr Sprecher dem US- Magazin «People».

"Minnelli tanzt auf der Bühne, seit sie ein Teenager ist. Jetzt ist sie 63. Es wird erwartet, dass sie sich vollkommen erholen wird", so der Sprecher. Minnellis Album "Liza's at the Palace" ist als bestes traditionelles Pop-Album nominiert.

Die Grammys werden am 31. Januar verliehen. Minnelli hatte bereits in der Vergangenheit mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen. Nach einer lebensbedrohlichen Enzephalitis war sie 2000 zeitweise an den Rollstuhl gefesselt. Sie hat ausserdem schon Hüft- und Knieoperationen hinter sich.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1