Liebe zur Ehefrau wird Mafioso in Kalabrien zum Verhängnis

Liebe zur Ehefrau überführt Mafioso

Liebe zur Ehefrau überführt Mafioso

Einem gesuchten Mitglied der kalabrischen Mafia 'Ndrangheta ist die Liebe zu seiner Frau zum Verhängnis geworden. Paolo Latella wollte den Valentinstag mit seiner Ehefrau feiern - doch damit hatten die Carabinieri gerechnet und hefteten sich an die Fersen der Frau.

So gelang es den Beamten nach italienischen Medienberichten, das Versteck des flüchtigen 39-Jährigen ausfindig zu machen. Heute Montag klickten dann in Melito Porto Salvo bei Reggio Calabria die Handschellen.

Nach mehr als sieben Monaten Ermittlung "konnte San Valentino ihn überführen", kommentierte ein Vertreter der Carabinieri schmunzelnd die Festnahme. Latella wurde unter anderem wegen Zugehörigkeit zu einer kriminellen Vereinigung und Schutzgelderpressung gesucht.

Meistgesehen

Artboard 1