Leonas Pressesprecher enthielt sich auf Nachfrage jeden Kommentars, ein enger Freund der 25-Jährigen bestätigte hingegen das Liebes-Aus: "Es war eine Beziehung über viele Jahre, was die Sache sehr kompliziert und extrem schwierig macht. Aber sie haben sich trotzdem entschlossen, zukünftig eigene Wege zu gehen."

Die Künstlerin und der ehemalige Elektriker Lou Al-Chamaa, der heute als Musikmanager arbeitet, sind von Kindesbeinen an befreundet gewesen. Leona, die noch bis Anfang Juli auf Tour durch das Vereinigte Königreich ist, soll am Boden zerstört sein, heisst es aus London.