Max Weyermann

Die Trails, die von den Helsana Versicherungen in Zusammenarbeit mit Swiss Athletics und Ryffel Running realisiert werden, sind als Beitrag zur Bekämpfung der Bewegungsarmut und somit zur Förderung der Volksgesundheit gedacht. In Brugg hat sich die sinnvolle Kombination mit dem 20-Jahr-Jubiläum des Jogging Clubs ergeben, welcher auch für den Betrieb des Helsana Trails zuständig ist.

Start und Ziel des Trails befinden sich beim Parkplatz der Badi Brugg, in der Nähe des Abenteuerspielplatzes an der Aare. Die drei Rundstreckenvarianten mit Distanzen von 7,6, 8,4 und 11,1 Kilometern führen dem Flussufer entlang nach Schinznach-Bad. Von dort aus kann die Rückkehr entweder auf dem gleichen Weg oder auf zwei Routen durch den Rainwald östlich von Habsburg erfolgen. Die mittlere und die grosse Rundstrecke können auch mit Start- und Zielort im Bad Schinznach (Aquarena) absolviert werden. Unterwegs informieren in regelmässigen Abständen angebrachte Tafeln über die Grundlagen von Running, Walking und Nordic Walking, so zum Beispiel über die korrekte Technik oder die richtige Trainingsbelastung. Dazu werden auch Kräftigungs- und Dehnungsübungen gezeigt.

«Eine Vision wurde wahr»

Mit den Worten «Zu unserem Vereinsjubiläum ist eine Vision wahr geworden» gab Johann Ritzinger, Präsident des Jogging Clubs Brugg, seiner Freude über die neue Attraktion in der idyllischen Aarelandschaft Ausdruck. Manfred Manser, CEO der Helsana Versicherungen, verwies darauf, dass die Bevölkerung mit angemessenem Körpertraining nicht nur die eigene Fitness fördern, sondern auch positiv auf die Kosten des Gesundheitswesens und damit direkt auf die Krankenkassenprämien einwirken könne. Zudem betonte er, wie andernorts stehe der Trail in Brugg allen Läuferinnen und Läufern jederzeit zur freien Verfügung.

Im Namen der Behörden gratulierte Stadtrat Christoph Brun zur gelungenen Umsetzung des Projektes, und Silvia Kistler, Präsidentin von Tourismus Region Brugg, dankte ebenfalls mit Worten und Präsenten aus einheimischer Produktion für die weitere Ergänzung des Freizeitangebots in unserer Gegend. Zum Rahmenprogramm der von zahlreichen Interessierten besuchten Eröffnung gehörten unter anderem geführte Jogging- und Walkingtouren sowie Standpräsentationen von Firmen und Vereinen.