Längste Fingernägel der Welt bei Auto-Unfall abgebrochen

Nägel seit 1979 nicht mehr geschnitten

Nägel seit 1979 nicht mehr geschnitten

Was für andere Frauen keine Tragödie wäre, ist für die Amerikanerin Lee Redmond eine Katastrophe: Sie hat sich bei einem Autounfall ihre fast einen Meter langen Fingernägel abgebrochen. Die Nägel haben ihr einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde beschert.

Wie die örtliche Zeitung "Deseret News" berichtete, wurde Redmond bei dem Unfall in Salt Lake City schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie hatte ihre Fingernägel seit 1979 nicht mehr geschnitten. Sie hingen in langen Bögen wie ein Bündel Schilfgras von ihren Händen und trugen ihr regelmässig Einladungen in TV-Shows ein.

Wie sie damit essen und sich anziehen konnte, ist nicht bekannt. Bei dem Unfall wurde Redmond dem Bericht zufolge als Beifahrerin aus dem Auto geschleudert - ihre Rekordnägel überlebten den Aufprall nicht.

Meistgesehen

Artboard 1