Die elf Rollen mit Kupferdraht verschiedenen Durchmessers waren auf dem Gelände des Werkhofs der technischen Betriebe an der Feldstrasse gelagert. Die Täterschaft hob den Maschendrahtzaun an und schaffte die Kabelrollen aus dem Areal. Daneben müssen diese auf ein wartendes Fahrzeug verladen worden sein. Der Wert der Kabel beläuft sich auf rund 17'000 Franken.

Das Personal stellte den Diebstahl am Montag, 22. März 2010, bei Arbeitsbeginn fest. Die Diebe müssen über das vergangene Wochenende am Werk gewesen sein. Bereits vor einem Monat waren auf dem Werkhof unter gleichen Umständen mehrere Kabelrollen entwendet worden. Noch ist unklar, welche Zusammenhänge bestehen.

Die Kantonspolizei in Zofingen (Telefon 062 745 11 11) sucht Personen, die verdächtige Feststellungen gemacht haben.