Kommt Roman Polanski bald frei?

Das Bundesstrafgericht in Bellinzona hat die Freilassung Roman Polanskis verfügt. Die Richter haben eine Beschwerde gegen die Auslieferungshaft gutgeheissen. Gegen eine Kaution von 4,5 Mio. Franken könnte er bald freikommen.

Drucken
Teilen

Wie die «Tribune de Genève» meldet, hiess das Bundesstrafgericht die Beschwerde von Roman Polanski gut. Damit könnte der Regisseur gegen eine Kaution von 4,5 Mio. Franken aus der Untersuchungshaft entlassen werden.
Das Gericht habe befunden, dass das Risiko der Flucht mit Massnahmen wie «Hinterlegung der Reisepapiere und Hausarrest mit elektronischer Überwachung» eingedämmt werden kann.

Roman Polanski (76) wurde am 26. September bei seiner Ankunft in Zürich-Kloten festgenommen. Er sollte am Zurich Film Festival einen Preis entgegennehmen.

Aktuelle Nachrichten