Plötzlich steht neben dem Moderator vor der Wetterkarte ein kleiner Junge. «Ich weiss nicht, was hier los ist», ruft er und rudert mit den Armen.

Es ist Houston, der Sohn eines Anwalts, der gleich nach dem Wetter seinen Auftritt hat. Der Anwalt und der Junge warteten in einem Nebenraum, doch irgendwie entwischte der Junge und schaffte es bis vor die Kameras, wie Mashable schreibt. 

«Hier gehen Interessante Dinge vor sich»

Moderator Patrick Ellis reagiert gekonnt. «Hier gehen interessante Dinge vor sich», sagt er amüsiert in die Kamera und fragt dann seinen zappelnden Gast, ob er das Wetter moderieren wolle. Houston kann gerade noch sagen, dass da «Fürze überall» sind, bevor ihn ein Mann packt und aus der Sendung hievt.

Patrick Ellis bleibt lachend zurück und schreibt später auf Twitter: «Das war die interessanteste Wetter-Sendung, die ich je moderiert habe ... »

Das Video verbreitete sich mit der Geschwindigkeit eines Tornados. Tags darauf sprach der Meteorologe deshalb in einem Facebook-Video über den «viralen Moment» und dessen Hintergründe:

(smo)